Sportliche Herausforderung mit überdurchschnittlicher Platzqualität

940px 580px Bahn1 2

Der Golfclub-Issum Niederrhein e.V. feierte im Jahr 2013 sein 40-jähriges Bestehen. Ein sechsköpfiges Greenkeeper-Team unter Regie von Andrew Harrison hat den 18-Loch-Platz an der Issumer Fleuth zu einem echten Kleinod für Golfer aller Handicap-Klassen entwickelt. Aus dem einstigen „Geheim-Tipp“ ist inzwischen für viele Golfer am Niederrhein eine Anlage geworden, die man (mehr als) einmal im Jahr gespielt haben muss.

Issum ist eine Anlage mit zwei Gesichtern: Genaues Spiel wird mit guten Scores belohnt, an eher schlechten Tagen wächst Loch für Loch der Wunsch, das Eisen 3 im Bag mit einer Säge zu tauschen.  Auf den ersten neun Löchern (Par 35) sorgen lange Par-4-Bahnen (1 und 8), ein relativ enges Par-5-Loch (Bahn 6) und mehr Bäume als dem Golfer lieb sind (Bahnen 4 und 9) für die größten Herausforderungen. Wer auf den zweiten neun Loch das anspruchsvolle Par 3 auf der Bahn 10 bewältigt hat, darf sich auf drei kurze Par-4-Löcher freuen. Ungewöhnliches Extra: Ab Bahn 14 gibt es kein Par-4-Loch mehr – drei Par-5-Löcher (14, 15 und 18) und zwei Par-3-Löcher (16, 17) runden die Runde zurück ins Clubhaus ab.

940px 580px Bahn14 1

Wer auf der Runde Übungsbedarf festgestellt hat, kann sich in Issum ebenfalls betätigen: Neben einer Driving-Range mit überdachten Abschlägen stehen Ihnen zwei Puttinggrüns sowie ein Übungsgelände zum Trainieren von Annäherungs- und Bunkerschlägen zur Verfügung.  

Greenfeegäste sind herzlich willkommen! Um Anmeldung wird gebeten.

Kontaktdaten 

Golfclub Issum-Niederrhein e.V.
Pauenweg 68
47661 Issum
Telefon: 0 28 35 / 9 23-10
Fax: 0 28 35 / 9 231-20    

Pro-Shop
Telefon: 0 28 35 / 9 23 1-12

Gastronomie
Telefon: 0 28 35 / 9 23 1-19