Herzlich willkommen im Golfclub Issum

Der Golfclub Issum-Niederrhein e.V. präsentiert sich als klassischer, traditioneller Golfclub mit einer 18-Loch-Anlage, die vor allem eines bietet: Ruhe. Nur knapp 20 Minuten Autominuten von Moers entfernt erwartet Sie Golfurlaub vom Feinsten. Foto: Nicole Klaassen.

Der Golfclub-Issum Niederrhein e.V. feierte im Jahr 2018 sein 45-jähriges Bestehen. Ein sechsköpfiges Greenkeeper-Team unter Regie von Andrew Harrison hat den 18-Loch-Platz an der Issumer Fleuth zu einem echten Kleinod für Golfer aller Handicap-Klassen entwickelt. Aus dem einstigen „Geheim-Tipp“ ist inzwischen für viele Golfer am Niederrhein eine Anlage geworden, die man (mehr als) einmal im Jahr gespielt haben muss.

Issum ist eine Anlage mit zwei Gesichtern: Genaues Spiel wird mit guten Scores belohnt, an eher schlechten Tagen wächst Loch für Loch der Wunsch, ein langes Eisen im Bag mit einer Säge zu tauschen. Auf den ersten neun Löchern (Par 35) sorgen lange Par-4-Bahnen (1 und 8), ein relativ anspruchsvolles Par-5-Loch (Bahn 6) und mehr Bäume als dem Golfer lieb sind (Bahnen 4 und 9) für die größten Herausforderungen. Wer auf den zweiten neun Loch das anspruchsvolle Par 3 auf der Bahn 10 bewältigt hat, darf sich auf drei kurze Par-4-Löcher freuen. Ungewöhnliches Extra: Ab Bahn 14 gibt es kein Par-4-Loch mehr – drei Par-5-Löcher (14, 15 und 18) und zwei Par-3-Löcher (16, 17) runden die Runde zurück ins Clubhaus ab.