Ligaspielbetrieb endgültig abgesagt

Kurz vor dem Vatertag kam der endgültige Bescheid des Landesgolfverbandes: Die Absage der Ligasysteme AK30/50/65 und der Jugendliga ist beschlossene Sache. Nachfolgend der Text des Rundschreibens 16/2020, der am Mittwoch, 20. Mai, im Sekretariat einging.

Absage Ligasysteme AK 30/50/65 und Jugendliga 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

wir hatten Sie mit Rundschreiben Nr. 15 vom 12.05.2020 um ein Meinungsbild zur Fortführung der Ligasysteme im Golfverband Nordrhein-Westfalen e.V. gebeten. Zunächst möchten wir uns für die zahlreichen und schnellen Rückmeldungen bedanken. Es war außergewöhnlich, über 75% Antworten innerhalb einer Woche zu bekommen. Dies zeigt, dass der Golfsport in NRW ein wichtiger gemeinsamer Teil unseres Verbandes ist.

Die Ligasysteme in NRW mit ihren über 1300 gemeldeten Mannschaften erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Leider sind die Vorzeichen für das Spielen eines so umfangreichen Ligasystems in „Coronazeiten" nicht sehr gut. Ihre Mitglieder haben während des allgemeinen Stillstandes aller Sportarten in Deutschland mehrere Wochen auf ihren Golfplatz verzichten müssen.

Die angesprochene Umfrage sollte unserem Präsidium dazu dienen, ein Meinungsbild von Ihnen zu erhalten, wie u.a. das Verhältnis, einerseits dem Wunsch nach Ligaspielen, andererseits der Notwendigkeit, weiterhin Kapazitäten für freies Spiel zu behalten, ist.

Sie haben sich mit 65% für die Aussetzung der Ligasysteme in NRW ausgesprochen. Das Präsidium des GV NRW e.V. hat dieses Meinungsbild als einen Teil seiner Entscheidung berücksichtigt und beschlossen, die Ligasysteme der AK 30/50/65, sowie der Jugendliga in 2020 nicht durchzuführen. Damit finden in NRW, wie auch in anderen Landesgolfverbänden, keine Ligaspiele statt. Der DGV hatte bereits in der letzten Woche die DGL-Spieltage abgesagt, damit entfällt in NRW auch die Gruppenliga der DGL. Die Meldegebühren für die Mannschaften auf NRW-Ebene, die Sie in 2019 bereits für die Liga in 2020 bezahlt haben, werden Ihnen zeitnah zurückerstattet.

Die NRW-Einzelmeisterschaften und die NRW-Meisterschaften der DMM der AK 14/16/18, welche später im Jahr terminiert sind, sollen, wenn entsprechende behördliche Rahmenbedingungen für die Durchführung vorliegen, stattfinden.

Wir bedauern sehr, dass die aktuelle Situation rund um das Coronavirus einen so großen Einfluss auf das Sportgeschehen in 2020 hat. Wir sehen aber die Not­ wendigkeit, in diesem besonderen Jahr im Sinne aller unserer Golfanlagen zu handeln und werden unsere Rolle als Ihr Sportfachverband für den Breiten-, als auch den Nachwuchsleistungssport unter diesen besonderen Umständen bestmöglichst ausfüllen.

Bleiben Sie gesund

André Pastoors
Geschäftsführer