1980: Ausbau auf 18 Loch

Im Rahmen des zu dieser Zeit traditionellen "Diebels-Preises" wurden im Jahr 1980 die zweiten neun Löcher eröffnet. Zur damaligen Zeit entsprach der Platz damit in Länge und spielerischen Anforderungen der Standardnorm.