Golfclub Issum-Niederrhein in Kürze

Was zählt ist der Platz - das ist die Maxime für Mitglieder und Vorstand. Ganzjährig wird in Issum mit wenigen Ausnahmen (starkem Frost, Schneefall) auf Sommergrüns gespielt. Ein sechsköpfiges Greenkeeper-Team unter Leitung von Andrew Harrison (seit 2001 Head-Greenkeeper) sorgt dafür, dass der Golfplatz fair, optimal gepflegt und eine Herausforderung bleibt. Der Club wurde 1973 gegründet und war damit einer der ersten Golfclubs am Niederrhein.

Gastronomie

Neben einem gepflegten 18-Loch-Golfplatz erwartet Sie in Issum das Gastroteam von Dirk Wischnewski. Der Gastronom aus Homberg lebt das, was man landläufig als Kundenorientierung bezeichnet - vom kleinen Imbiss zwischendurch über Muttis hervorragenden Kuchen bis zum mehrgängigen Menü bedient der Pächter in der Gastronomie in Issum jeden Wunsch. Sie sind herzlich eingeladen, seine Fähigkeiten zu testen.

Der perfekte Tag

Die Gründer des Golfclub Issum-Niederrhein e.V. hatten bei der Auswahl des Geländes ein gutes Gefühl: Fast 50 Jahre nach der Gründung bietet der Golfclub Issum-Niederrhein in einer Randlage unweit des Altbierdorfes Issum beste Voraussetzungen für Erholung und Golferlebnis. Eine einzige, in der Regel nur von Anwohnern, Ausflüglern und Radfahrern befahrene Straße durchzieht den Golfplatz an vier Bahnen. Sonst erwartet Sie das perfekte Naturerlebnis. Der Golfclub ist übrigens keine Betreibergesellschaft und als solcher mehr an der Kostendeckung als an der Gewinnmaximierung orientiert.